Mülltonne mit Grünschnitt

Glühende Asche gehört in keine Mülltonne, auch mit Bioabfällen oder Grünschnitt darf sie nicht entsorgt werden.

24. Januar 2024

Brandgefährlich

Bitte keine Asche im Grüngut entsorgen

Immer wieder wird noch glühende Asche in Kompost und in Mülltonnen mit Grünschnitt und Gartenabfällen geworfen. Dies kann zuweilen schwerwiegende Folgen haben, wenn niemand vor Ort ist und einen beginnenden Brand verhindern kann.

 

Wie wichtig die richtige Entsorgung und Trennung von Abfällen ist, zeigte sich am vergangenen Samstag auf dem Recyclingzentrum Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis. Dort kam es nachts zu starker Rauchentwicklung, ausgelöst durch mit Grüngut angelieferte Asche. Die Sache ging gut aus, ein entstehender Brand konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Doch daran lässt sich die Sorglosigkeit einzelner im Umgang mit den Grüngutabfällen erkennen.

Durch unsachgemäße Entsorgungen, wie in diesem Fall Asche, kann es zu Entzündungen auf den Entsorgungsanlagen oder auch von Müllbehältern kommen. Asche gehört weder ins Grüngut noch in den Biomüll. Daher bittet das Amt für Abfallwirtschaft die Bürgerinnen und Bürger darauf zu achten, Asche immer über den Restmüll zu entsorgen.
Generell wird empfohlen, Asche zunächst mindestens 3 Tage erkalten zu lassen, bevor sie in den Müllbehälter eingefüllt wird. Hierzu eignen sich spezielle Metallbehälter zum Sammeln von Asche.

 

Feuerwehr löscht Grünschnitt-Brand.

Die Feuerwehr Donaueschingen löscht einen Brand auf dem Recyclinghof in Donaueschingen.

 


Weitere Themen


 

Heiß oder kalt?

Sollten öffentliche Gebäude klimatisiert werden?

mehr lesen

Anzeige  

Pflicht oder Kür – was zählt zu Ihren Aufgaben?

Wie steht’s eigentlich mit den Vorschriften? Haben Sie als Hausmeister eine Arbeitsplatzbeschreibung, eine eindeutige Arbeitsanweisung, auf die Sie sich verlassen können? So manch einer behauptet, wenn man die Vorschriften...

mehr lesen

 

Steuerfalle Quittungsblock

Falsch ausgestellte Quittungen können fatal sein.

Das Finanzamt kann den Vorsteueranspruch streichen und Aussteller als Steuerschuldner in Regress nehmen. Was Unternehmen und Privatleute beachten sollten.

mehr lesen

Heizkosten sparen, ein Thema auf Hausmeister-Infos.de - das Bild zeigt einen blauen Ordner mit dem Rückenschild "Heizkosten".  

Heizkosten sparen und Wärme genießen

Die Heizung herunterzudrehen spart Energie und Geld, das wird in der beginnenden Heizperiode wieder überall betont. Die Regel stimmt natürlich auch – nur wird es eben bei heruntergedrehter Heizung...

mehr lesen




1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren