Messen, Termine & Veranstaltungen

1. November 2022

Erst- und Jahreseinweisung für Hausmeister und Gebäudeverantwortliche

Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Veranstaltungsort in Dresden
  • Adresse: Dresden
  • Terminkategorien:

Themen im Überblick

  • Grundlagen der Betriebssicherheit – was sollten / müssen
  • Hausmeister*innen (HM*innen) und Stellvertretungen wissen, beachten, dokumentieren?
  • Gut und sicher funktionierende Einrichtungen – Schulen und Kindergärten haben in Sachen Gebäude- und Anlagensicherheit höchste Priorität – HM*innen stehen mit in der Verantwortung
  • Grundlagen der Versammlungsstätten-Verordnung – VStättVO
  • Verkehrssicherungspflichten der Betreiber – auch für bewegungseingeschränkte Besucher und Gäste
  • Kontroll- und Dokumentationspflichten, Pflichtaushänge etc.
  • Erfassung von Schäden – Eilmeldung – Dienstweg – vor Gericht und bei Versicherungen mit Unterlagen rechtssicher handeln
  • Erfahrungsaustausch – wo drückt der Schuh?

Das Seminar richtet sich an Hausmeister und Verwaltung / Gebäude- und Anlagen-Verantwortliche von

  • Schulen und Kindergärten
  • Sport- und Freizeitanlagen
  • Gemeindetreff und Bürgerhäuser
  • Mehrzweckhallen und Spielplätze u.a.

 

Für das Betriebs- und Funktionspersonal in öffentlichen Einrichtungen

Wenn besondere Anforderungen anstehen müssen Hausmeister Lösungen und Antworten geben können. Hausmeister sind die legitimen Vertreter des Eigentümers vor Ort, wenn nicht anderes festgelegt wird. Ist der Umfang und die Tragweite dieser Bestimmung bekannt? Gute Einrichtungen benötigen gutes und geschultes / eingewiesenes Personal!

 

Über den Referenten:

Der Fachdozent / Referent Christian Betz ist seit über 30 Jahren im Veranstaltungswesen tätig. Auf seine Beratung vertrauen Unternehmen, Verbände und Behörden, wenn es um Veranstaltungs- und Besuchersicherheit geht. Als Dozent und regelmäßiger Gastreferent unterrichtet er an verschiedenen staatlichen und privaten Hochschulen, u. a. auch an der Verwaltungsschule.

 

Zielgruppen

Verantwortliche in öffentlichen Einrichtungen / Anlagen z. B. Schulen, Kindergärten, Spielplätze, Sportstätten, Bürgerhäuser, Vereins- und Jugendräume, Friedhöfe, Rathäuser, Wohnheime usw. Hausmeister und deren Stellvertreter, Vorortpersonal, Facility Management-Beauftragte, Gebäude- / Liegenschafts-Verwaltungen (z. B. Vermietung von Räumen und Plätzen).

 

Seminargebühr

Je Teilnehmer 315,- € zuzgl. gesetzlicher MwSt. 19 % = 59,85 €, brutto 374,85 €. Zahlungsziel nach der Veranstaltungsteilnahme. Die Seminargebühren können den Bewirtschaftungs- / Betriebskosten zugeordnet werden.
Bei 5 und mehr Teilnehmern des gleichen Arbeitgebers 10 % Preisnachlass. In den Gebühren enthalten sind Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat. Tagesbewirtung (einschl. Mittagessen).

 

Anmeldeformular für den Seminartermin

 

Weitere Termine zur Auswahl von Herrn Betz:

 

Weitere Termine von anderen Referenten zum gleichen / ähnlichen Thema von Herrn Zindeler:

 

Veranstalterkontakt

Verlag und Medienhaus Harald Schlecht
Auf dem Schildrain 8
78532 Tuttlingen
Telefon 0 74 61 – 7 59 08
Telefax 0 74 61 – 7 59 18
info@vums.de

 

 


Weitere Themen


 

Klare Regeln für die Rutsche

Ob im Hallenbad, auf dem Spielplatz oder im Kindergarten: Die Rutsche ist oft das erste Spielgerät, das von Kleinkindern angelaufen wird. Dort können sich die Kleinen selbstständig austoben und...

mehr lesen

 

Muss das Reinigungspersonal Ausweise tragen?

Die Reinigung von öffentlichen Gebäuden ist in vielen Kommunen über einen externen Dienstleister geregelt. Die Verantwortung und auch die Kommunikation mit dem Reinigungspersonal fallen oft ins Aufgabengebiet des Hausmeisters....

mehr lesen

 

Rauchwarnmelder und Brandmeldeanlagen

In den letzten knapp 20 Jahren hat sich die Zahl der Toten durch Wohnungsbrände halbiert. Während in den Neunzigern noch fast jedes Jahr an die 700, teilweise über 800...

mehr lesen

 

Die Raumtemperatur – ein Thema, bei dem viele ins Schwitzen geraten

Mit Start der Heizperiode starten oftmals auch die Diskussionen. Dem einen ist es zu heiß, dem anderen zu kalt. Über die richtige Raumtemperatur wird viel diskutiert – gerade in...

mehr lesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 8 Person/en)