21. April 2020 – Anzeige

Das neue Hausmeister-Handbuch liegt vor

Er ist ein brillanter Handwerker, immer mit Rat und Tat zur Stelle und steht innerhalb des kommunalen Lebens oft im Rampenlicht: der Hausmeister. Welche Tätigkeiten sein Job umfasst, haben wir in unserem aktualisierten und um mehrere Seiten erweiterten Lehr-Handbuch zusammengefasst.

 

Die Gebäude- und Anlagenverwaltung im öffentlichen Bereich bringt vielfältige Aufgaben mit sich. Der Hausmeister arbeitet dabei ebenso mit seinen Kollegen der Stadt- oder Gemeindeverwaltung zusammen wie mit dem Schulrektor und seinem Lehrerkollegium, Vereinsfunktionären und externen Firmen. Dafür braucht es ein umfangreiches Wissen. Als Basis für einheitliche Einweisungs- und Betriebsvorgaben hat das Verlag und Medienhaus Harald Schlecht das Lehr-Handbuch „Hausmeister-Handbuch, Ausgabe 2020-2022“ veröffentlicht.
Das 128-seitige Werk beschreibt Lehrsätze ebenso wie Themen aus der Praxis. Dabei geht es zum Beispiel um den Winterdienst, Unfallverhütungsvorschriften, Gefahr- und Schadstoffe, die Einhaltung des richtigen Dienstweges sowie um Sofortmaßnahmen bei Schäden.

 

Das Hausmeister-Handbuch, Ausgabe 2020-2022, ist ab sofort bestellbar

zum Preis von 28,50 Euro pro Exemplar (inkl. 7% MwSt. und Versand)

Bestellungen sind im Buchhandel möglich unter der ISBN 978-3-940623-14-0 oder direkt beim Verlag und Medienhaus Harald Schlecht per Mail an:  info@hausmeister-infos.de

Lesen Sie die Beiträge im Hausmeister-Handbuch aufmerksam durch und geben Sie diese auch an Kolleginnen und Kollegen weiter.
Und sollten Sie Fragen haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir freuen uns auf jede Ihrer Nachrichten!

 

Noch mehr Praxiswissen vermitteln unsere Hausmeister-Seminare

Hausmeisterinnen und Hausmeister verrichten ihren Job mit viel Motivation, vielseitigen Fachkenntnissen. Die Spontanität und Hilfsbereitschaft in vielen Situationen wird von Nutzern, Gästen und den Vorgesetzen Bürgermeistern, Bauamts- und Schulleitern geschätzt und manchmal auch lobend erwähnt. Sie kennen und schätzen ihre „gute Seele im Alltagsgeschäft“, als umsichtige Regiefachkraft und Organisator in Schulen, Sportstätten, Freizeitbädern, Spielplätzen, Rathäusern und Wohnanlagen – als unverzichtbaren Mitarbeiter.

Damit das auch so bleibt, sind Mitarbeiter- und Kollegentreffen mit Erfahrungsaustausch, Weiterbildung in Seminaren und Informationen durch unterschiedliche Medien unverzichtbar.

Deshalb veranstaltet das Verlag- und Medienhaus Harald Schlecht regelmäßig Hausmeister-Seminare. Die Teilnehmerzahlen in diesen Seminaren und die Nachfrage nach Inhouse-Seminaren nehmen seit Jahren stetig zu.

Durch viele persönliche Gespräche sowie Fragen und Antworten per Mail an unsere Mailadresse  ist die Redaktion immer am Ball. Wir bereiten aktuelle Themen für unsere Leser auf und bleiben gerne mit ihnen im Dialog. Herzlichen Dank dafür und viel Erfolg für Ihre tägliche Arbeit!

Ihr Hausmeister-Infos-Team


Weitere Themen


Seminarteilnehmer schreiben bei Fortbildung mit.  

Maßgeschneiderte Vorlagen und Hilfe

Immer wieder melden sich Hausmeisterinnen und Hausmeister, aber auch Verwaltungsangestellte von Gemeinden und Städten sowie Gebäudeverantwortliche bei unserer Redaktion mit der Frage, ob wir auch maßgeschneiderte Informationsunterlagen und Seminare...

mehr lesen

Schild mit "Hundekot verboten" am Rande einer Parkfläche Anzeige  

Der Hunde-Haufen stinkt vielen Bürgern

Jedes Ordnungsamt kennt dieses Thema zu Genüge: Hundehaufen auf Gehwegen und Straßen, Grünflächen, in Fußgängerzonen und selbst auf Spielplätzen oder in Friedhofsanlagen. Diese unhygienischen Hinterlassenschaften sind nicht nur lästig...

mehr lesen

 

Hausmeister – die Entwicklung des Berufs im Überblick

Der Zeitraffer in 20-Jahres-Schritten zeigt eine deutliche Veränderung des Hausmeister-Berufsbildes zum Allrounder.

Während der Hausmeister früher für wenige Aufgaben zuständig war, haben die Verantwortlichkeiten im Laufe der Jahre deutlich zugenommen.

mehr lesen

Anzeige  

Hausmeister-Einweisung – wer macht’s?

Der Hausmeister, das „Mädchen für alles“, heißt es so schön. Das ist aber nicht richtig. Der Hausmeister oder die Hausmeisterin ist für die Aufgaben zuständig, die ihm/ihr übertragen wurden....

mehr lesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Immer cool bleiben!

Die Blumen vor dem Rathaus lassen die Blätter hängen, der Gemeinderat bittet um die Erarbeitung des neuen Spielplatzkonzepts, die Mehrzweckhalle muss für eine Veranstaltung bestuhlt werden, und jetzt streikt...

mehr lesen