Anzeige

Berufsschuhe: Echte Tourengänger mit Grip und Lauftalent

Einmal mehr beweist engelbert strauss, dass Arbeit nicht nach Arbeit aussehen muss. Und wichtige Schutzaspekte sich sehr wohl mit technischen Highlights aus Sport und Outdoor verbinden lassen.

Die neuen e.s. O2 Berufsschuhe „Minkar Leder“ sprechen ein Arbeitsmetier an, das auf die klassische Zehenschutzkappe gerne verzichtet, jedoch auf keinen Fall Abstriche in Sachen Komfort, Stärke und Funktion machen will. Bei aller praktischen Finesse und sportlichen Charakter ist definitiv die Schutzausrüstung das Herzstück der neuen Berufsschuhe.

Entscheidend für das Modell „Minkar Leder“ ist die Prüfung nach EN ISO 20347:2012 O2. Ausgestattet mit abriebfester, kraftstoff- und hitzebeständiger (bis 200 ° C) Sohle sowie antistatischen und Eigenschaften erlauben die neuen Multi-Talente den multiplen Einsatz in verschiedenen Berufsfeldern.

Die extrem rutschfeste Gummi/EVA-Sohle erst macht die neuen e.s. Berufsschuhe zu echten All-Terrain-Modelle, die sich durch die Echtleder-Ausstattung gepaart mit pflegeleichter Mikrofaser auch für den harten Arbeitseinsatz nicht zu schade sind.

Interessant für den Outdoor-Einsatz dürfte vor allem die Ausstattung mit der Hochleistungsmembran dryplexx waterproof® sein: mit Spitzenwerten in Sachen Wetterschutz, einer 20.000 mm Wassersäule und extremer Atmungsaktivität gehen die e.s. Berufsschuhe „Minkar Leder“ weit über das Maß der Norm hinaus. Klimakomfort und Wetterschutz, den ganzen Tag – auch bei grober Belastung. Ideal für den Einlagenträger ist die Zertifizierung nach BGR 191, die das Anfertigen eines individuellen Einlagentyps in den Arbeitsschuh ermöglicht.

 

engelbert strauss bietet neben Schuhen und Bekleidung auch verschiedene
Produkte rund um den Bereich Arbeitsschutz an.
Weitere Informationen zu   engelbert strauss Berufsschuhen
unter    www.engelbert-strauss.de


Weitere Themen


 

Achtung, Verletzungsgefahr!

Der Hausmeister und das Reinigungspersonal einer Kommune haben vielfältige Aufgaben und sind daher täglich gewissen Gefahren ausgesetzt, die ihnen oftmals nicht im vollen Maße bewusst sind.

mehr lesen

 

Hausmeister sind Imageträger

Wenn in einem Gebäude der öffentlichen Verwaltung, in einer Schule oder im Rathaus etwas nicht stimmt, macht sich das oft in Äußerlichkeiten bemerkbar. Die Schulräume sind zu kalt, die...

mehr lesen

 

(K)ein Fall für die Versicherung?

Das kennt jeder: Eine Sekunde nicht aufgepasst, und schon ist der Schaden groß. Doch bei welchen Schäden springt die Versicherung ein?
Haftpflichtschaden: Eigenschaden oder Fremdschaden?

mehr lesen

 

Feuer und Flamme für die neuen Piktogramme

Als Hausmeister wird man neben allen übrigen Pflichten auch immer wieder mit Substanzen konfrontiert, die man vorsichtig handhaben muss, um keinen unnötigen Schaden zu verursachen.

mehr lesen


24. Februar 2015


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren