27. Dezember 2014

Saubere Sache!

Welche Reinigungskraft kümmert sich um die Schulaula, wann wurden zuletzt die Schultoiletten geputzt und wie lange war gestern Frau Müller im Einsatz?

Wenn Sie die Reinigung von öffentlichen Gebäuden mit übersichtlichen Tabellen dokumentieren, haben sie auf diese und viele weitere Fragen jederzeit eine Antwort. 

Wir empfehlen Ihnen, die Zeiterfassung des Reinigungspersonals anhand von Tabellen zu regeln. So sehen Sie auf einen Blick, wer noch wieviele Urlaubstage hat, wer aufgrund von Krankheit fehlt und wer noch Sonderurlaub oder Überstunden zur Verfügung hat. Heutzutage können solche Tabellen natürlich im Excel oder, wenn möglich, mit Hilfe von Zeiterfassungssystemen gepflegt werden.

Zwei Beispiele finden Sie   >> hier <<   und   >> hier << .


Weitere Themen


Anzeige  

VstättVO: Alles im Griff!?

Im Moment ist alles auf Eis: das Turnfest des Sportvereins, die Ausstellung des örtlichen Künstlers, das Jahreskonzert des Musikvereins oder der große Auftritt einer angesagten Band... Doch es wird...

mehr lesen

 

Die Raumtemperatur – ein Thema, bei dem viele ins Schwitzen geraten

Mit Start der Heizperiode starten oftmals auch die Diskussionen. Dem einen ist es zu heiß, dem anderen zu kalt. Über die richtige Raumtemperatur wird viel diskutiert – gerade in...

mehr lesen

 

Das Hausmeister-Praktikum – So gelingt die Mischung aus Theorie und Praxis

Für junge Leute ist ein Praktikum die perfekte Möglichkeit, ein paar Tage oder Wochen in den Berufsalltag hinein zu schnuppern.
Für den Betrieb bedeutet der Praktikant zugegebenermaßen etwas Arbeit....

mehr lesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren