Eins nach dem anderen!

Manchmal bräuchte man zehn Hände – der Hausmeister ist eben oft an vielen Stellen gleichzeitig gefragt. Wie meistern Sie stressige Tage?

Mit diesen Tipps kommt mehr System in den Alltag:

  1. Ein Geheimnis Ihres Erfolgs ist eine gute Vorbereitung. Oder andersherum formuliert: Neun von zehn Misserfolgen haben die gleiche Ursache  mangelnde Vorbereitung.
  2. Realistische Ziele stecken: Lassen Sie sich nicht durch einen unrealistischen Zeitrahmen stressen. Sie wissen ziemlich genau, welcher Zeitaufwand für die anstehende Aufgabe notwendig ist.
  3. Das Werkzeug macht den Meister! Arbeiten Sie nicht mit unzulänglichen Materialien. Der Profi hat eine angemessene Werkzeugausstattung.
  4. Sofort-Aktionen mit System: Unvorhergesehene Aufgaben bedürfen einer besonders guten Abwicklung. Auch in schwierigen Situationen sollte man einen klaren Kopf behalten. Die Strategie hierfür kann man lernen und üben.
  5. Belegdokumentation: So professionell wie Sie Ihre Aufgaben vorbereiten und erledigen sollten Sie sie auch belegen.
  6. Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann Zukünftiges planen!

Weitere Themen


 

Von wegen Langeweile!

Langeweile? Das kennen Sie als Hausmeister bestimmt nicht!
Die Liste Ihrer täglichen Aufgaben ist lang, und obendrauf kommen meist noch spontane Einsätze wie Repaturarbeiten, die nicht aufgeschoben werden können.

In...

mehr lesen

 

Saubere Sache!

Welche Reinigungskraft kümmert sich um die Schulaula, wann wurden zuletzt die Schultoiletten geputzt und wie lange war gestern Frau Müller im Einsatz?

mehr lesen

 

Berufsportrait: Hausmeister und Hausmeisterinnen

Facility-Management einst und heute – vom einfachen Handwerker zum Allrounder mit Qualitäts-Zertifikat

In den letzten 50 Jahren hat sich das Bild des Hausmeisters stark gewandelt. Das Aufgabengebiet mit all seinen...

mehr lesen

 

Gute Frage: Alles unter Kontrolle?

Neben der Verantwortung innerhalb eines Gebäudes, sind Hausmeister in den meisten Fällen auch verpflichtet, sich um das umliegende Grün zu kümmern. Beispielsweise ist das an Schulen und Kindergärten sowie...

mehr lesen


26. August 2014


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Hausmeister oder Hallenmeister?

Das ist eine gute Frage. Viele Betreiber von Gemeindehallen und ähnlichen Veranstaltungsräumen kennen den Unterschied zwischen Hausmeister und Hallenmeister nicht. Dabei werden die beiden Tätigkeiten vom Gesetzgeber klar unterschieden.

mehr lesen