Beim Klettern auf Nummer sicher gehen

Teleskop-Leiter erweist sich als praktischer Helfer für Hausmeister. Ob in Schulen, Mehrzweckhallen oder anderen öffentlichen Gebäuden – bei täglichen Wartungsarbeiten in und um das Gebäude herum muss der Hausmeister oftmals hoch hinaus.

Wenn eine normale Leiter nicht ausreicht, dann bloß keine waghalsigen Eigen-Konstruktionen bauen! In einem solchen Fall hilft die Teleskop-Leiter.

Der praktische Helfer kann zur Lagerung handlich klein zusammengeschoben werden. Somit stellt auch der Transport quer über einen belebten Pausenhof kein Problem dar. Die Leiter kann einfach wie  eine große Tasche unter dem Arm getragen werden. Mit Maßen von 98 mal 52 Zentimetern und einem Gewicht von 13,8 Kilogramm ist das handliche Arbeitsgerät ein praktischer Helfer für jeden  Hausmeister. Im ausgefahrenen Zustand hat es eine Steighöhe von 3,6 Metern.


Weitere Themen


Anzeige  

Berufsschuhe: Echte Tourengänger mit Grip und Lauftalent

Einmal mehr beweist engelbert strauss, dass Arbeit nicht nach Arbeit aussehen muss. Und wichtige Schutzaspekte sich sehr wohl mit technischen Highlights aus Sport und Outdoor verbinden lassen.

mehr lesen

 

Dicke Luft? Nein, danke!

In Räumen, in den Menschen wohnen, schlafen, arbeiten oder sich in ihrer Freizeit treffen, braucht es Sauerstoff. Fenster auf, frische Luft rein, ist eine Lösung. Vielleicht verfügt das Gebäude...

mehr lesen

 

Corona oder Legionellen – Hygiene ist eine Pflichtaufgabe!

Das Thema Hygiene spielt in öffentlichen Gebäuden eine sehr wichtige Rolle, und zählt damit automatisch auch zum Aufgabengebiet des Hausmeisters.So ist es unerlässlich, dass er hier alles Organisatorische gut...

mehr lesen

 

Wenn der Rücken schmerzt…

Wer mehrere Stunden lang am Schreibtisch sitzt oder schwere Körperarbeit verrichtet, kennt das: Am Abend schmerzt der Rücken.
Liegt es an der falschen Arbeitsposition oder gar am Stuhl? Womöglich...

mehr lesen


1. Oktober 2013


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren