Nutzungsanteile definieren

Gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen, Räumen, Geräten und anderem zeitlich erfassen

Wenn eine Sache (z.B. eine Sporthalle, ein KFZ, ein Kopiergerät usw.) gemeinsam von mehreren genutzt wird, dann kann der Anteil exakt ermittelt werden in ..... (Stunden, Anzahl der Nutzungseinheiten etc.).

Öfters fehlen aber exakte Aufschriebe und es sind ‚Annäherungen’ zu benennen. Insbesondere dann, wenn ein zurückliegender Zeitraum bezeichnet werden soll. Dann werden meistens sogenannte undefinierte Rechtsbegriffe verwendet. D.h. es wird umschrieben, welche Anteile in etwa gemeint werden.

Auch wenn solche Angaben öfters relativ unüberlegt und‚ aus der Hüfte’ abgegeben werden, so ist deren Bedeutung nicht zu unterschätzen. Gerade weil es an konkreten Angaben fehlt, wird in der Folge über derartige Begriffdefinitionen öfters gestritten. Wenn unterschiedliche Auslegungen zu den Begriffen in der Diskussion stehen. Es ist ratsam, wenn diese Begriffe Anwendung finden, dass dann auch etwas über deren Bedeutung gesagt wird.

Wenn Sie die Begriffe exakt anwenden wollen, können Sie auch Zusatzangaben anbringen.


Hilfsgrößen für Angaben zur Erfassung

Undefinierte Rechtsbegriffe – folgende Dinge liefern Anhaltspunkte:


Weitere Themen


 

Spielen Sie in der oberen Liga?

Funktional und praktisch war gestern. Heute darf es schon etwas Luxus sein. Das gilt auch bei der Ausstattung von Spielplätzen, schließlich stehen Sie mit der Nachbargemeinde im Wettbewerb. Wieviel...

mehr lesen

 

Von wegen nette Toilette!

Eine defekte Wasserleitung oder ein verstopfter Kanal können dieselbe Folge haben: Hochwasser. Wenn das Wasser im Keller oder in anderen Teilen des Gebäudes steht, ist es mit auspumpen allein...

mehr lesen

 

Sicherheitszeichen: Blicken Sie durch im Schilderwald?

Sie warnen, verbieten, leiten oder weisen den Weg: Sicherheitszeichen. Gerade in öffentlichen Gebäuden begegnen uns zahlreiche Hinweisschilder. Der Hausmeister muss sie natürlich alle kennen und richtig einsetzen.

mehr lesen

 

Zeichen für mehr Sicherheit

Die Sicherheits- bzw. Brandschutzzeichen haben sich geändert. Was das für Arbeitsstätten bedeutet und warum sich Unternehmen mit der aktualisierten ASR A1.3 beschäftigen sollten, hat der bvfa – Bundesverband Technischer...

mehr lesen


1. Juli 2012


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Von wegen Langeweile!

Langeweile? Das kennen Sie als Hausmeister bestimmt nicht!
Die Liste Ihrer täglichen Aufgaben ist lang, und obendrauf kommen meist noch spontane Einsätze wie Repaturarbeiten, die nicht aufgeschoben werden können.

In...

mehr lesen